Einfach gut zu wissen.

Einfach gut zu wissen.

Einfach gut zu wissen.

Stromkennzeichnung für Iserlohn und Menden.

Seit dem 15. Dezember 2005 verpflichtet das deutsche Energiewirtschaftsgesetz alle Energieversorgungsunternehmen zur Strom-Kennzeichnung nach einem bundesweit einheitlichen Standard. In dieser Strom-Kennzeichnung sehen unsere Kunden also nicht nur, was in dem Strom der Energie AG Iserlohn-Menden steckt, sondern erhalten auch einen Einblick in den Bundesdurchschnitt.

Gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz vom 7.7.2005 ergibt sich folgender Zahlenspiegel für die Energie AG Iserlohn-Menden:

Angaben auf der Basis vorläufiger Daten für das Jahr 2012

Gesamt- Stromlieferung des Unternehmens

SauerlandStrom NATUR, SauerlandStrom Grün 

Zum Vergleich: Stromerzeugung in Deutschland 1)
Energieträgermix
Kernkraft 11,5 % 0,0 % 17,1 %
Kohle 44,7 % 0,0 %  45,6 % 
Erdgas 4,3 %  0,0 %  9,8 % 
sonstige fossile Energieträger 1,3 % 0,0 % 3,2 %
Erneuerbare Energien gefördert nach dem EEG 2) 27,7 % 0,0 %

20,8 %

Sonstige erneuerbare Energien2)  10,5 %  100,0%  3,5 % 
Umweltauswirkungen
CO 2 - Emissionen 528 g/kWh 0 g/kWh 522 g/kWh
Radioaktiver Abfall 0,0006 g/kWh 0 g/kWh 0,0005 g/kWh

1) allgemeine Versorger und private Einspeiser 
2) z. B. Wasserkraft, Windkraft, Sonnenenergie 
Energie AG Iserlohn - Stand der Informationen 09.12.2013